Venedig

Galerie 3 von 6: Bild 1 von 9
Am Rio di S. Barnaba mit Blick auf den Turm von S. Maria dei Carmini. Im Mittelalter überragten mehr als 200 solche Türme die venezianische Lagune. Heute sind es immerhin noch 160. Merkwürdigerweise verliefen die Zusammenbrüche der enormen Ziegelmassen glimpflich, denn man weiß nur von einem einzigen Toten. Selbst beim Einsturz des gewaltigen Campanile von San Marco im Jahr 1902, kam nur die Katze des Türmerehepaares ums Leben.