Island

Galerie 8 von 12: Bild 6 von 9
Am Rande von Islands größtem Lavafeld, dem “Lavafeld der Missetäter”, zweigt im Nordosten von der Ringstraße eine Piste ab, welche nach dem durchfahren einiger Furten nach 100 km im Dyngjufjöll-Massiv endet. Von dort aus erreicht man zu Fuß nach etwa einer halben Stunde den Vulkankrater Viti. Wer möchte, kann im milchigen Kratersee bei einer Temperatur von 20 – 25 C° ein Bad nehmen.