Island

Galerie 1 von 12: Bild 1 von 9
Für die meisten Islandreisenden steht nach der Landung auf dem Flughafen Keflavik wohl ein Besuch der Hauptstadt Reykjavik auf dem Programm. Dort ist ein Besuch der Hallgrimskirkja absolute Pflicht. Ihr 73m hoher Turm macht das Bauwerk zum weithin sichtbaren Wahrzeichen der Hauptstadt. 1987 wurde die Betonkirche nach 41-jähriger Bauzeit geweiht. Sie vereint Elemente der Gotik mit Formen aus der Natur. So ist ein schlichter, lichtdurchfluteter Kirchenbau entstanden, bei dem alles Aufwärtsstrebende dem isländischen Säulenbasalt nachempfunden ist.