Graubünden

Galerie 2 von 6: Bild 9 von 9
Albulatal. Vor wenigen Minuten hat ein Zug der Rhätischen Bahn den Bahnhof Bergün verlassen. Nun beginnt eine einmalige Streckenführung. Auf 12,6 km bis Preda ermöglichen Schleifen, Galerien, 7 Viadukte, 4 Kehrtunnel und 4 einfache Tunnel den Anstieg, wobei so dann und wann auch die Talseite gewechselt wird. In Preda verschwindet der Zug im 6 km langen Albula-Scheiteltunnel, mit 1823m der höchst gelegene Alpendurchstich Europas.